DETBD DETBD

STUDIENGÄNGE
Wir schaffen die nächste Generation von digitalen Vordenkern durch unsere innovative University-as-a-Service Plattform

Die UDS steht für die Auflösung der klassischen Trennung von Fach­bereichen. Unser digitales Fundament hilft, traditionelle Heraus­forderungen der höheren Bildung zu überwinden und die nächste Generation der Arbeits­kräfte adäquat vorzu­bereiten. Dabei erleben unsere Studenten und Zertifikats­absolventen eine UDS-Community, die im "Shared Intelligence and Competence" Konzept gipfelt.
Das Studium an der UDS
An der UDS sollen zukünftig folgende Studiengänge angeboten werden (vorbehaltlich der staatlichen Anerkennung als Hochschule durch den Berliner Senat für Wissenschaft und Forschung):
 
MASTER PROGRAMME
 
Der Master­studiengang ist fokussiert auf digitale Transformation, digitale Wert­schöpfung, Einsatz von Datenanalyse und Künstlicher Intelligenz in mehreren digitalen Bereichen/Geschäfts­feldern sowie Gestaltung von Maßnahmen zur digitalen Analyse und digitalen Daten­kommunikation unter Anwendung digitaler Methoden und Einsatz von Analyse­tools. Der Studiengang "Digital Science" schließt als "Master of Science" mit dem Zusatz "spezieller Fokus..." (eine der angebotenen sieben Optionen, je nach Wahl) ab.
 
Der klassische analytische und datengetriebene Beratungsa­nsatz funktioniert gut in existierenden und relativ stabilen Kunden­märkten. Aber bei stark wachsenden Unternehmen, die in neuen, technologie­dynamischen Märkten operieren, stößt dieser Ansatz schnell an seine Grenzen. Die Digitalisierung verändert branchen­übergreifend Geschäfts­logiken und selbst in undynamischen Branchen müssen Unternehmen heutzutage unter erhöhter Geschwindigkeit und disruptivem Druck interagieren können. Die Fähigkeit zum Wandel wird eine notwendige Kern­kompetenz.

Die Unternehmens­beratung der Zukunft muss diese Kompetenzen in ihren Beratungs­ansatz integrieren und vermitteln können. Die UDS vermittelt hierzu einen neuartigen Studiengang aus der Trias von Innovation, Strategie und Technologie, das Skillset der Berater und Führungs­kräfte der Zukunft. Dieser Master wird mit einem “Master of Arts” abgeschlossen.
 
Der Master Digital Inclusion ist einer der ersten in Europa und ein bahnbrechendes Programm, das der bestehenden und anhaltenden Nachfrage nach Experten für digitale Integration gerecht wird. Die Relevanz dieses Masters wird durch den verstärkten Fokus auf die Förderung der digitalen Integration in der EU deutlich.

Der Master konzentriert sich auf soziale und ethische Fragen und die technologischen Aspekte der Gewähr­leistung des gleich­berechtigten Zugangs zu IKT und die Vorteile der Nutzung von IKT. Die Module umfassen den rechtlichen und regu­latorischen Rahmen, die Zugänglichkeit von Websites und das Inclusive Design. Der Master schließt mit einem “Master of Science” ab.
 
Der Master in Communication of Digital Media qualifiziert für Führungs­positionen in den Bereichen Journalismus, Unternehmens­kommunikation und Öffentlich­keitsarbeit in Medien­unternehmen sowie in den Kommunikations­abteilungen von Unternehmen anderer Branchen im In- und Ausland.

Der interdisziplinäre Master­studiengang baut auf bestehenden medien- und kommunikations­wissenschaftlichen Grund­kenntnissen auf und bietet sowohl eine wissenschaftliche als auch eine anwendungs­orientierte Spezialisierung in den Bereichen Unternehmens­kommunikation und Journalismus. Zu diesem Zweck vermittelt das Programm theoretisches, methodisches und praktisches Wissen.

Ein Ziel des Masters­tudiengangs ist es, den Studierenden Kompetenzen für die Kommunikation in Risiko- und Krisen­situationen zu vermitteln. Dies geschieht anhand von theoretischen Modellen, Fallstudien sowie praktischen Aufgaben und Übungen. Ein weiteres Ziel ist die Verbesserung der Orientierungs­fähigkeit der Studierenden in einem immer komplexeren politischen, wirtschaftlichen, soziologischen, technologischen und rechtlichen Umfeld der Medien­kommunikation. Darüber hinaus sollten die Studierenden unterschiedliche Ansätze zu ethischer und sozialer Verantwortung und Nach­haltigkeit sowohl von den Unternehmen als auch von der journalistischen Bericht­erstattung reflektieren und berück­sichtigen. Dieser Master schließt mit einem “Master of Arts” ab.
 
MBA PROGRAMME
 
Der aus den inter­disziplinären Schwerpunkten der UDS entwickelte MBA "Digital Entrepreneurship" verbindet technische und innovative Arbeit mit unter­nehmerischem Denken und Handeln. Unsere Studierenden erwerben das Know-how, sich erfolgreich und innovativ als verantwortungs­bewusste Unternehmer und Manager in ihren jeweiligen Branchen zu behaupten und ihre eigenen kreativen Ideen unternehmerisch umzusetzen.

Der MBA "Digital Entrepreneuership" bietet die Möglichkeit, das Wissen und alle wichtigen Kompetenzen der unternehmerischen Arbeit in einem hoch­professionellen und innovativen Umfeld zu erwerben. Unsere internationalen Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft verfügen über ein Höchstmaß an Kompetenz und Professionalität und setzen die praxis­orientierte und innovative Ausbildung der Studierenden in den Vordergrund. Der MBA "Digital Entrepreneuership" ist die erfolgreiche Kombination von State-of-the-Art Wissen und unternehmerischer Kompetenz auf höchstem internationalen Niveau.
 
PHD PROGRAMME
 
Die UDS wird in enger internationaler Kooperation mit Universitäten weltweit Promotions­vorhaben und Graduierten­kollegs anbieten. Die Begleitung des Dissertations­vorhabens sowie die inhaltliche Betreuung erfolgt an der UDS im Rahmen der Kompetenz­zentren. Über die geplanten PhD-Programme zu den Schwerpunkten der UDS bitten wir die Informationen auf unserer Website zu beachten oder direkt mit der UDS Kontakt aufzunehmen.
 
ZERTIFIKATS­PROGRAMME
 
Ein Zertifikat an der UDS gibt die Möglichkeit, sich in einem Themengebiet wissenschaftlich fundierte Expertise anzueignen und diese in konkrete praxisorientierte Fragestellungen umzusetzen. Hauptsächlich richten sich die Zertifikate der UDS an Berufstätige, die sich neben dem Job neues Wissen aneignen und sich weiterbilden möchten.

Die Zertifizierung der Weiterbildung an der UDS ist ein Garant für ein anerkannt hohes akademisches Niveau. Alle Inhalte orientieren sich an den aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes und werden den Standards universitärer Bildung entsprechend fachlich, methodisch und wissenschaftlich aufbereitet und vermittelt.
Logo der Digital Science Stiftung
Become a
supporter